Diko tagt digital

14. Nov 2020

Diko tagt digital

Aufgrund der Corona-Pandemie hat die Diözesankonferenz hat am 14. November 2020 digital getagt.

Ende Oktober stand für uns fest, dass die Diözesankonferenz (Diko) auch unter Einhaltung strenger AHA-Regeln nicht in Präsenz stattfinden kann. Also musste Plan B her und die Diko wurde zur Videokonferenz umgeplant. Die Tagesordnung und der Zeitplan wurden angepasst, Delegierte und Gremien informiert und Tools gefunden, die Wahlen und Beschlüsse auch digital möglich machen.

Am 14. November um 09:00 Uhr war es dann soweit. Mit 35 Teilnehmenden und noch etwas holprig aufgrund der ungewohnten Situation, wurde die Diko durch unsere Diözesanleitung eröffnet. Nach einem digitalen geistlichen Impuls durch unsere Diözesanpräses Sebastian Schulz und einer Vorstellungsrunde, stand die Aussprache zum Jahres- und Finanzbericht an. Zunächst in Kleingruppen und dann im Plenum, wurden Fragen beantwortet und Ideen und Anregungen mitgeteilt. Ebenfalls in Kleingruppen haben wir uns anschließend über Ideen, Tipps und Tricks zu Angeboten unserer Kolpingjugenden während der Corona-Zeit ausgetauscht. Weiterhin wurde über den Stiftungswettbewerb, das Corporate Design und neue Logo der Kolpingjugend und die neue Website der Kolpingjugend DV Paderborn gesprochen. Auch das Kolpingwerk DV Paderborn, der BDKJ DV Paderborn und die Bundesleitung der Kolpingjugend haben über ihre Arbeit und Themen der letzten Monate berichtet.

Nach der Mittagspause, aus der uns über Instagram viele Behind the Scenes Fotos erreicht haben, ging es dann über zu den Tagesordnungspunkten Wahlen und Anträge. Unter anderem haben wir einen neuen Wahlausschuss gewählt und die Terminverschiebung des ursprünglich für 2020 geplanten Events für Leiter*innen und Jugend Erwachsene beschlossen. Auf die Minute pünktlich wurde die Konferenz um 16:00 Uhr beendet. An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal herzlich bei allen Teilnehmer*innen für die Teilnahme und die super Stimmung bedanken, die maßgeblich für das gute Gelingen der Konferenz verantwortlich war. Dass der digitale Raum auch einige Zeit nach dem offiziellen Ende der Diko noch zum Austausch und zur Vernetzung genutzt wurde, möchten wir an dieser Stelle sehr positiv hervorheben. Dennoch hoffen wir natürlich, dass unsere nächste Diko am 25. April 2021 wieder in Präsenz stattfinden kann!

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.